Verschwörungsfragen

Verschwörungsfragen

Ep. 15⎪Unterrichtsmodul für die Klassen 7 bis 12 - Verschwörungsmythen von Illuminaten bis Lisa Fitz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Viele Lehrerinnen und Lehrer möchten das Thema Verschwörungsmythen im Unterricht einbauen - wissen aber nicht wie oder fühlen sich nicht ausreichend informiert. In dieser Folge stellt Dr. Blume ein mögliches, durch ihn vielfach erprobtes Unterrichtsmodul für die Klassen 7 bis 12 vor. Links mit weiteren Informationen werden interessierten Lehrerinnen und Lehrern vorgestellt.

Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet Ihr unter folgendem Link:

https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/verschwoerungsfragen-15-ein-unterrichtsmodul-fuer-die-klassen-7-bis-12-zu-verschwoerungsmythen/

Erwähnt und empfohlen in dieser Episode:

Landeszentrale für politische Bildung und Kultusministerium Baden-Württemberg: Wahrnehmen – Benennen – Handeln Für Lehrkräfte und Schulleitungen. Handreichung zum Umgang mit Antisemitismus an Schulen, online unter: https://www.lpb-bw.de/publikation3469

Bundeszentrale für politische Bildung: Handreichung Kritische Auseinandersetzung mit Antisemitismus 11 Aktivitäten für schulische und außerschulische politische Jugend- und Erwachsenenbildung, online unter: https://www.bpb.de/shop/lernen/weitere/236021/handreichung-kritische-auseinandersetzung-mit-antisemitismus

Bundeszentrale für politische Bildung: Themenblätter im Unterricht (Nr. 93). Antisemitismus, online unter: https://www.bpb.de/shop/lernen/themenblaetter/126535/antisemitismus

Amadeu-Antonio-Stiftung: „Man wird ja wohl Israel noch kritisieren dürfen…?!“ Pädagogische Handreichung zum Umgang mit Israelbezogenem Antisemitismus, online unter: https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/publikationen/man-wird-ja-wohl-israel-noch-kritisieren-duerfen/


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.