Verschwörungsfragen

Verschwörungsfragen

Ep. 32 | Andrei Kovacs zu jüdischem Leben in Deutschland

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Andrei Kovacs ergründet in dieser Folge, wie ein entkrampftes Miteinander jüdischer und nicht-jüdischer Menschen in Deutschland heute ermöglicht werden könnte. Wie lässt sich Empathie für jüdisches Leben fördern? Und was hat es mit dem zusammengesetzten Nomen „Gegenwartszusammenhang“ auf sich? Diese und weitere Fragen stellt sich Andrei Kovacs, der Leitende Geschäftsführer des Vereins 321-1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland e.V.

Weitere Informationen sowie eine Transkription der Folge findet Ihr unter folgendem Link:

https://scilogs.spektrum.de/natur-des-glaubens/verschwoerungsfragen-32-andrei-kovacs-zu-juedischem-leben-in-deutschland/

Erwähnt und empfohlen in dieser Episode:

(Destatis), S. B. (2020) ‘Bevölkerungsfortschreibung auf Grundlage des Zensus 2011 - Fachserie 1 Reihe 1.3 - 2018’, 49(0).

Bodemann, J. G. Y. M. (1996) Gedächtnistheater: die jüdische Gemeinschaft und ihre deutsche Erfindung. Rotbuch Verlag.

bpb (2017) Jüdische Kontingentflüchtlinge und Russlanddeutsche. Available at: https://www.bpb.de/gesellschaft/migration/kurzdossiers/252561/juedische-kontingentfluechtlinge-und-russlanddeutsche (Accessed: 1 October 2020).

Brenner, M. (1994) Kleine jüdische Geschichte. C.H. Beck.

Brumlik, M. (2020) Antisemitismus. 100 Seiten. Reclam.

Bundesregierung, B. Der (2011) ‘Deutscher Bundestag Unterrichtung durch die Bundesregierung’, Drucksache(November).

Commission, E. (2019) Special Eurobarometer 484 Report Perceptions of antisemitism December 2018 January 2019 Survey requested by the European Commission , Special Eurobarometer 484 Report Perceptions of antisemitism. European Commission.

Czollek, M. (2018) Desintegriert euch! 8th edn. Carl Hanser Verlag GmbH.

Czollek, M. (2020) Gegenwartbewältigung. Carl Hanser Verlag.

European Union Agency for Fundamental Rights, F. (2018) ‘Experiences and perceptions of antisemitism. Second survey on discrimination and hate crime against Jews in the EU’, p. 82. doi: 10.2811/837123.

Hanna Arendt (1947) ‘Eine kulturelle Atmosphäre schaffen’, in Wir Juden : Schriften 1932 bis 1966 / Hannah Arendt. Piper.

Juna Grossmann (2018) Schonzeit Vorbei. Droemer HC.

WJC (2019) ‘Zustimmung zu antisemitischen Aussagen in Deutschland (GRAFIK)’.

ZWST (2019) ‘Mitgliederstatistik der jüdsichen Gemeinden und Landesverbände in Deutschland für das Jahr 2019’, ZWST, pp. 1689–1699. doi: 10.1017/CBO9781107415324.004.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Was ist das Problem mit Verschwörungsglauben? Warum richtet sich Verschwörungshass so häufig gegen das Judentum? Was hat es mit den Illuminaten, Identitären und Reptiloiden auf sich? Welcher Zusammenhang besteht mit dem Antisemitismus? Diesen und vielen Fragen mehr widmet sich "Verschwörungsfragen", der Podcast des Beauftragten gegen Antisemitismus der Landesregierung Baden-Württemberg, Dr. Michael Blume.

von und mit Dr. Michael Blume

Abonnieren

Follow us